SpanienInfos.org

Alles über Spanien, Sprachreisen nach Spanien, Bildungsurlaub, Kultur, Strände, Spanisch lernen...

Spanien-Portal Homepage    13.12.'17 [4:14] Sitemap Kontakt
+ Spanieninfos
Anreiseinformationen
Iberische Geschichte
Wetter & Klima
Politik gestern & heute
Aktuelle Meldungen
+ Spanien-Reiseführer
+ Städtereiseführer
+ Sprachreisen Spanien
+ Kunst und Kultur
+ Die spanische Küche
+ Umwelt und Natur
+ Sportangebote
+ Unterkunft
+ Reisekranken-     versicherung
+ Links




Sprachschulen in Spanien
Die besten Sprachschulen in Spanien auf einen Blick

Allgemeine Infos über Spanien

Spanien gilt zurecht als ideales Reiseland. Nebst den vielen wunderschönen Badestränden, den diversen Sommer- und Wintersportmöglichkeiten oder den landschaftlichen Besonderheiten lohnt es sich die kulturelle Vielfalt zu erkunden. Spanien ist sicherlich mehr als eine Reise wert.

Mit einer Fläche von 504 750 km² gehört Spanien flächenmässig zu den grössten Ländern Europas. Mehr als dreiviertel der iberischen Halbinsel gehört zu Spanien, der Rest zu Portugal. Die Pyrenaen bilden eine natürliche Grenze zu den beiden Nachbarländern Frankreich und Andorra. Ebenfalls zu Spanien gehören die touristisch attraktiven und bekannten balearischen und kanarischen Inseln, sowie die zwei nordafrikanischen Städte Ceuta und Melilla.

Die Einwohnerzahl beträgt 39,7 Millionen. Über drei Millionen der Bevölkerung lebt in der Hauptstadt Madrid. Ebenfalls in Madrid befindet sich der Sitz der Königsfamilie. Die Staatsform Spaniens ist nach wie vor eine konstitutionelle Monarchie mit König Juan Carlos als Staatsoberhaupt. Jose Maria Aznar hielt das Amt des Ministerpräsidenten bis 2004 inne.

Spanisch gilt als offizielle Landessprache. Zudem werden in einigen autonomen Provinzen, wie Baskenland, Katalonien, Galizien und Valencia die Sprache der Region gesprochen: Baskisch, Katalonisch, Galizisch und Valenciano.
Umfassende Informationen über Sprachreisen finden Sie auf unseren Seiten über Sprachreisen Spanien

   

Klicken vergrößert

Obwohl Spanien im Laufe der Geschichte diverse kulturelle und religiöse Einflüsse
erfahren hat, konnte sich das Christentum bis in die heutige Zeit halten und der Anteil der Bevölkerung mit römisch-katholisch Konfession betraegt deshalb 99%.

Spanien gilt nach wie vor als günstiges Reiseland und man kann mit wenig Geld gut leben. Wer preiswerte Ferien verbringen möchte und etwas sparsam lebt, kann durchaus mit einem Budget von 20 – 25 Euro pro Tag auskommen. Dies heisst allerdings Verpflegung aus dem Rucksack, billigstes Gasthaus und keine Ausgaben für kulturelle Events. Wer sich etwas mehr Luxus gönnen will, kann für 40 Euro pro Tag Kunst, Kultur und Küche geniessen. Ein Budget von 100 Euro pro Tag erlaubt zudem, sich mit den besten kulinarischen Köstlichkeiten zu verwoehnen.

 

 


Klicken vergrößert


In den meisten Touristengebieten wird Deutsch und Englisch gesprochen oder verstanden. Es wird jedoch, vor allem in kleineren Staedten und ländlicheren Regionen sehr geschätzt, wenn Touristen spanisch sprechen können. Da die Leute offen gegenüber Fremden sind, kann es deshalb durchaus sein, dass man das Interesse der Einheimischen weckt und in eine lebhafte Diskussion verwickelt wird.

Jugendreisen nach Spanien.

Allgemeine Menorca Reise-Infos für Balearen-Urlauber

   

Allgemeine Infos Spanien:

 



[Zum Seitenanfang]
[Seite Bookmarken]
 

 
Email: info@SpanienInfos.org [Sprachreisen Spanien ]
 
Datenschutzerklärung